"Wir machen jetzt Indie-Rock statt Powerpolka" - B6BBO


12.12 haben Lara und Johannes die Band B6BBO in der Sendung zu Gast, genauer gesagt Arne und Ludwig, die als Vertreter der sechsköpfigen Gruppe Hauptstadtsafari Rede und Antwort stehen. In entspannter Atmosphäre wird über das neue Album, die Entstehungsgeschichte der Band und viele weitere interessante Themen geredet.

B6BBO veröffentlichten 2015 ihr erstes Album "Powerpolka. Für Genießer", auf dem unter anderem der Hitsong "Gib mir Geld" zu finden war. Im regelmäßigen Abstand von drei Jahren folgte 2018 "Schmetterlinge mit Bauch" und 2021 schließlich "Vernunft trocknet keine Tränen". Wie der Titel des Albums zustande kam, wie Arne vom klassischen Geigenunterricht zum Singen kam und wie die Demokratie innerhalb einer großen Gruppe beim Musik machen funktioniert, erfahrt ihr alles in dieser Sendung.


Über das Lebensgefühl einer Zwischengeneration, die sich weder mit TikTok, noch mit Technoclubs der 90'er komplett identifizieren kann und über das Genre "Powerpolka", von dem die Band sich selbst als Erfinder bezeichnet, sprechen Lara und Johannes mit den beiden Gästen. Ebenfalls kommt zur Sprache, was für einen Einfluss die Stadt Berlin als Inspirationsquelle auf die Entstehung der Songs von B6BBO hat.


Wer diese Sendung noch einmal in voller Länge genießen möchte, schaut am besten auf Spotify vorbei oder besucht unsere Website oder unser Instagram. Die Band B6BBO und ihre Musik findet ihr auf ihrer Website und ebenfalls auf Spotify.





29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen